Aktuelle Infos - Corona Pandemie

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Mitarbeiter!

 

Freitag Nachmittag haben wir erfahren, dass auch in Sachsen die Schulen geschlossen werden sollen. Am Freitag Abend fand in Dresden eine Kabinettssitzung der Sächsischen Staatsregierung statt, in deren Anschluss eine Pressekonferenz folgte, die in voller Länge im Fernsehen übertragen wurde und als Video im Internet verfügbar ist. Auf dieser Konferenz haben u.a. der Ministerpräsident und der Kultusminister ausführlich das weitere Vorgehen erläutert und begründet.

 

Was bedeutet das jetzt konkret für unsere Schule?

In der kommenden Woche findet an allen öffentlichen sächs. Schulen unterrichtsfreie Zeit statt. In dieser Zeit bleibt die Schule geöffnet, alle Lehrer sind anwesend, eine Schulbesuchspflicht für Schüler besteht hingegen nicht. Sie müssen Ihre Kinder in der Schule nicht abmelden bzw. entschuldigen.

 

Zur Erläuterung: Aufgrund der Kurzfristigkeit sollen alle Eltern, die weiterhin ihrer Arbeit nachgehen müssen, die Möglichkeit und die Zeit haben, eine Betreuung im häuslichen Umfeld für ihre Kinder zu organisieren. Die betroffenen Kinder können also bis zur vollständigen Schließung durch das Gesundheitsamt in die Schule kommen und werden von den Lehrern betreut - es findet kein Unterricht statt.

 

Auch sollte der Zeitraum von Montag bis Dienstag genutzt werden, um die Schließfächer vollständig zu leeren, um alle Unterrichtsmaterialen zu Hause zu haben. 

 

Die Schulküche wird morgen auch Essen kochen, Teilnehmer bitte unbedingt bis 9.00 Uhr bei der Wirtschaftsleitung in der Oberschule melden. Weitere Entscheidungen diesbezüglich erfolgen von Tag zu Tag.

Alle Schüler, die keine Betreuung benötigen und für die auch sonst keine Notwendigkeit besteht, in die Schule zu gehen, sollen bereits ab morgen zu Hause bleiben. 

 

Die Zeit der Schließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit.

Die Schule wird in geeigneter Form, auf digitalem Weg (über die Homepage im schulinternen Bereich) schulische Aufgaben für die Schüler bereitstellen.

 

Weitere wichtige Informationen:

  • Die Betriebspraktika der zehnten Klassen im Juni/Juli fallen aus.
  • Alle Lehrerfortbildungen sind bis zum Schuljahresende abgesagt.
  • Alle außerschulische Veranstaltungen (Wettbewerbe, Olympiaden, …) sind abgesagt
  • Alle Klassenfahrten in das Inland außerhalb von Sachsen und ins Ausland sind bis Schuljahresende abgesagt bzw. sind abzusagen
  • Alle Klassenfahrten/Wandertage innerhalb Sachsens sind bis Ostern abgesagt, danach wird neu entschieden.
  • Die Abiturprüfungen sind derzeit nicht in Gefahr und werden planmäßig durchgeführt. 

 

Damit die sachsenweit durchgeführten Maßnahmen wirklich zielführend sind, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen bzw. einzudämmen, ist es wichtig, dass auch im Freizeitbereich alle Sozialkontakte weitestgehend eingeschränkt werden und jeder, der die Möglichkeit hat (wie eben jetzt alle schulpflichtigen Kinder) zu Hause bleibt. Je disziplinierter wir uns an die Regeln halten, desto größer die Erfolgschance und die Chance darauf, vielleicht nach den Osterferien wieder zur Normalität übergehen zu können.

 

Uwe Harzer, amt. Schulleiter

 

 

 

Erstell- / Änderungsdatum: 15.03.2020